Schulungen & Workshops

Schulungen und Workshops befähigen Menschen, Aufgaben anders anzugehen und im Idealfall bessere und effizientere Ergebnisse zu erzielen. Sie verfolgen verschiedene Ziele, beispielsweise:

  • Vorstellung von Best-Practice-Beispielen oder praktischen Lösungen
  • Vermittlung von theoretischen Grundlagen zur eigenen Anwendung
  • Weitergabe von Wissen und Fakten
  • Definition der Grundlagen gemeinsamen Arbeitens (insbesondere bei neu zusammengestellten Teams oder unklaren Aufgabenstellungen), beispielsweise Codier-Richtlinien, Design-Prozesse, Test-Abläufe
  • Erweiterung des Horizonts über den eigenen Arbeitsplatz hinaus
  • Gedankenaustausch, Anregung, Inspiration, Aus-der-Alltags-Lethargie-reißen

Damit das vermittelte – meist theoretische – Wissen möglichst effektiv angewendet wird, ist der Bezug zur Alltagswirklichkeit der Schulungsteilnehmer wichtig. Die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis steigert den Lerneffekt und damit den Nutzen. Didaktische Mittel wie Brainstorming, Mind-Mapping oder Diskussionen beziehen die Teilnehmer aktiv ein. Illustrationen und Multimedia-Einsatz gewähren neue Perspektiven und lockern die Theorie auf.

Eine gute Schulung oder ein erfolgreicher Workshop bereichern die Teilnehmer, und diese kehren mit vielen Ideen und zündender Motivation an ihre Arbeitsstellen zurück. Oft fehlt dann nur die passende Gelegenheit, das neu Erlernte gleich anzuwenden.